News

25./26. 9. 20101: Champion und Jahresmeister in Baden:

Phoebe ist einfach genial: Am Samstag beim Champion hat sie mich super ausgebessert und trotzdem ich mich einmal verlaufen hab und im Jumping einen Wechsel gemacht habe, der gar nicht hingehörte, - hat sie beide Läufe eindrucksvoll gewonnen!!!!!

Ich hab das EO in Österreich fast schon abgeschrieben - aber die Chancen stehen damit alles andere als schlecht!!!!!

Mit Dana waren es auch 2 Nuller, aber bei der Konkurrenz hat sie nicht wirklich eine Chance...

Beim Jahresmeister am Sonntag sorgte ein gaaaannnnz knappes Stangerl im A-LAuf dafür, dass ich mit Phoebe am Boden bleibe. Im Jumping ein supi Nuller = gesamt 4.

Dana war "ur gut drauf" und hat gemeint - Zonen was ist das? Nach der Wand ist sie dadurch dann auch Dis gegeangen und hat daraufhin auf den Lauf "geschissen"...

In der Gesamtwertung bin ich recht zufrieden: Mit Phoebe konnte ich den 5. und mit Dana sogar den 4. Rang erobern!

12. 9. 2010: 4. Landesmeister in Salzburg:

Ich hab soooooooooo brave Hunde, und bin manchmal soooooooo ungeschickt!!!!

Phoebes A-Lauf war am Anfang eine Katastrophe. Mit einem Frühstart brachte ich sie nicht in den Tunnel, der das 2. Gerät war. Sie flitzte daran vorbei, um den nächsten Tunnel herum (Frauli hat ja schlielich "Tunnel" gesagt), kam zurück, richtig in den Tunnel hinein - der Rest war ein supi Nuller. Mit dieser irren Verweigerung haben wir den Lauf gewonnen!!!! Leider hab ich im Jumping alles hergeschenkt, weil ich sie hier ins falsche Tunnelloch geschickt hab.... Tagessieg weg, Gesamtwertung weg.... aber meine Kleine wird immer besser!!!!!!!!

Mit Dana war der A-Lauf ähnlich katastrophal.... eine Zone gespritzt und am Steg fällt das Frauli über ihre eigenen Füße, weil sie einen Belgier macht (statt einem Franzosen  ;)))  . Weil aber soooo viele Dis gingen, hat ein Nuller im Jumping doch noch zum Stockerlplatz gereicht......und in der Gesamtwertung sind wir dadurch auch Dritte!!!

4. /5. 9. 2010: Staatsmeisterschaft in Meiningen, Vorarlberg:

Meine Nichte Nathalie hat mich diesmal begleitet und war rundum auch eine große Hilfe!

Als wir am Freitag ankamen - Sch.... auf der chweizer Seite ein Militärschießplatz, auf dem fast ohne Unterbrechung geballert wurde. Schade, dass die großartige Organisation das nicht auch irgendwie im Griff hatte, und dadurch viele Hunde beeinträchtigt waren. - Am Sonntag musste ich so sehr darauf achten wie ich Dana von zusätzlichen "Bedrohungen" beschützen kann, dass ich mich nicht wirklich auf die Läufe konzentrieren konnte, was zu 2 x Dis führte.... Wie es meiner Asti dabei ging - jeder der sie kennt weiß, dass sie ein Häufchen Elend war, das sich nur in der kleinen Box von Phoebe einigermaßen sicher fühlte....

Unser Tag war der Samstag. Die Mannschaft "Flotte PU MI DEL" lief im A-Lauf 4 Nuller! Phoebe belegte in der Wertung mit 250 Hunden Rang 5!!!! Im Jumping patzte leider jeder einmal, was unsere Stockerlchancen begrub! Den einzigen Nuller lieferte phoebe - In der Laufwertung 6. Rang!

*Ich soooooooooooo stolz bin auf meine Kleine!!!!!!!!!*

 

29.8. 2010: Ausflog nach Laibach zu Katarina, Jaka und 4 Hunden

Ganz nette Tage, die von Agility geprägt waren, von Pumis und schrägem Englisch!

*..... und I soooooooooooo viel glernt hab!!!!!* *freu*

28. 8. 2010: Chapions/Jahresmeister in Kapfenberg!

Chance vertan! Leider hatte ich mit Dana jeweils 1 Fehler (Zone am Steg und 1 Stangerl im Jumping! Heut hätt es von der Zeit her gereicht um zu Punkten! Sch....

Mit Phoebe Im A-Lauf schon am Anfang gepatzt - dann noch 2x im Slalom... Der Jumping wiw so oft bis auf eine Kleinigkeit super, die Kleinigkeit führte zum Dis.... Zum aus der Huat fahren....

Am Sonntag von Dana eine super Leistung - trotz der Stegzone 4. Rang im A-Lauf; im Jumping dann ein Nuller - gesamt 5. Rang.

Phoebe hatte im A-Lauf den Weitsprung.... !? Im Jumping folgte dann ein Stangerl. In beiden Läufen absolute Bestzeit.... Aber ausbaufähig, da hat nicht viel gefehlt!!!

Im Mannschaftslauf wurde Dana mit einem soliden Nuller 13. und Phoebe mit Raketenantrieb 3.!!!!

(Gesamt: 5. Rang) Ergebnisse

22. 8. 2010: Cup in Antehring:

Nachdem ich von der freundlichen Polizei und der noch viel freundlichern freiwilligen Feuerwehr in Antehring endlich den rettenden Hinweis bekam, wie ich über die total gesperrte Bundesstraße auf die andere Seite zum Hundeplatz kommen sollte, kam ich am Sonntag etwas gestresst und fast zu spät zum Turnier.

Anschließend hatte ich gleich Besichtigung und meinen LAuf mit Phoebe. Endlich ein NULLER!!!!! Video Und das knapp 4 Sekunden vor dem schnellsten in Large. Leider meinte sie dann im Jumping, dass man am Start doch nicht bleiben muss... dadurch war ich bei Hürde 2 und 3 zu spät, worauf hin Phoebsi selbst entschied, wie es weiter geht und in den Slalom sauste, der nicht dran war.

Mit Dana hatte ich auch einen guten Nuller im A- Lauf. Ich glaube, die drei Fehler im Jumping waren dann eine Folge der Hitze :...(((

3. 8. 2010: Bin jetzt auch ver-"facebook"t

31. 7. und 1. 8. 2010: Susi Novak und Bernd Hüppe waren bei uns zum Seminar!

Die beiden haben mir die Sicherheit gegeben, die ich gebraucht hab, dass ich am richtigen Weg bin! Phoebe hat sich - im guten wie im schlechten - von ihrer "besten" Seite gezeigt! Supi schnell - damit auch supi aschnell irgendwo, wenn ich nicht auf den Punkt agiere!

Alle Teilnehmer waren sehr zufrieden und haben viel gelernt! Danke Susi und Bernd!

24. und 25. 7.: 2010: European Open in Liberec:

Zum "Aklimatisieren" waren wir schon am Donnerstag angereist und konnten daher einen Nacht noch im Trockenen verbringen. Am Freitag in der Nacht fing der Regen an und ließ nicht nach bis Samstag Nachmittag! Dem entsprechend sahen auch die Parcours aus! In der Früh, beim Jumping ging es noch. Ich zog leider Dana bei einer Hürde vorbei - sonst war sie ganz brav! Mittags beim A-Lauf ging dann gar nix mehr - Schlammschlacht! 20 cm tiefe Schlammlöcher, die eher Wildschweinsulen ahnelten als einem Agi-Parcours machten uns das Laufen unmöglich - es folgte das unvermeidliche Dis! Nach unserer Gruppe wurden dann Scheibtruhenweise Sand am Parcour verteilt!

In der Mannschaft lief Dana zwei ganz tolle Nuller!

Besonders sehenswert waren auch dieses Jahr wieder die Finalläufe! Alleine dafür lohnt es sich jedes Jahr!!!! Die Leistungen werden jedes Jahr noch besser, die Parcours anspruchsvolller, aber nicht langsamer!

8. und 19. 7.: Jehresmeister in Oberwart!

Zu allererst ein Kompliment an die Ortsgruppe: Dafür, dass sie mit Agility nix am Hut haben, war das Turnier gut organisiert! Mit gewissen Extras <Eisstand> kann man für gute Stimmung sorgen!

Zu unseren Leistungen: Phoebe: 5 x Dis (Dass es alles ganzgute Läufe waren bringt nicht wirklich was!) Mit Dana lief es ganz gut: 4 x Null, ein dummes, voll auf mich gehendes Dis!

12. 7. 2010: 3. Landesmeister bei uns in Henndorf:

So ein Tag - wie aus dem Bilderbuch! Unser Platz ist der beste bei diesen Temperaturen!

Dana hatte viel Spaß im A-Lauf - zu viel, denn sie spritzte alle Zonen. Nach der letzten war ich so genervt, dass ich sie ins Dis schickte.... Im Jumping folgte dann ein ordentlicher Nuller.

Mit Phoebe wids jetzt doch schön langsam. Es waren zwei super schnelle Läufe, bei denen führungsmäßig alles passte, blos fiel in jedem Lauf eine Stange, was sich im Ergebnis entsprechend auswirkte!

4. 7. 2010: Cup in Feldkirchen

Super, dass  genau neben dem Turnierplatz ein Badesee war! Zwischen den Läufen konnte man sich genial abkühlen!

Dana war im A-Lauf nicht zu stoppen - sie zischte gleich nach Hürde 2 in den Tunnel, der gar nicht dran war. Den jumping haben wir dann gewonnen!emoticonVideo

Phoebe zeigte sich wieder einmal von ihrer besten Seite - sie war unheimlich schnell - und nich zum Führen. Im A-Lauf ein respektables Dis - im Jumping einen wackeliocgen LAuf mit einer Verweigerung!  Aber endlich wieder einmal durchgekommen!

19. + 20. 6. 2010: 3. Champion und Jahresmeister in Korneuburg:

Weitere 4 (!) Dis von Phoebe! Dabei waren es schöne Läufe. Aber wir sind noch nicht ganz kompartibel!

Mit Dana am Samstag ein Dis und einen Nuller - dabei war ich froh, dass sie wieder mit viel Spaß und ohne viel nachzufragen gelaufen ist! Am Sonntag war der A-Lauf sehr selektiv. Dana war so lustig, dass sie meinte, Zonen muss man nur im Training machen - aber trotz 2 Fehler wurden wir 6. in dem Lauf (und das im Korneuburg!), weil so viele ausgfallen sind! Im Jumping folgte dann ein enger Nuller - auch 6. - gesamt 6. Rang von 33!

Im Mannschaftslauf fiel bei Dana ganz knapp die 2. Stange. Dafür gelang mit Phoebe endlich ein Nuller - und das in einer supi Zeit  - bei 156 Hunden der 7. Platz! emoticonVideo Mit der Mannschaft wurden wir dank Annas Nuller 5.

13. 6. 2010: 2. Landesmeisterschaft in Feldkirchen an der Donau:

Auf Phoebe kann ich mich im Moment nicht verlassen - außer schnell ist sie im Moment gar nix. Dabei sind Passagen dabei, die ganz toll sind, dann wieder .... in jedem Lauf mehrere Male Dis zu laufen ist nicht unbedingt lustig!

Dafür läuft Dana super! In einem Ausfallsträchtigen A-Lauf hat sie die schwierigste Passage super gemeistert. Leider hat sie sich bei der Doppelhürde komplett verschätzt, ist viel zu früh losgesprungen und hat sie voll gerissen(6. Platz). Dafür war der Jumping ganz unser Lauf - Mit Vollgas und viel Spaß zum 2. Platz. - Gesamt leider wieder "nur" 4.!

 5. Juni 2010: Österreichische Meisterschaft:

Hat nicht sollen sein..... Ärgerlich, wenn man um halb fünf aufsteht, 600 Kilometer fährt und dann zwei DIS läuft.....

Trotzdem: Gratulation allen Österreichischen Meistern!!!

6. Mai 2010: 1. Landesmeisterschaft in Schwanenstadt:

Der Wettergeott meinte es gut mit uns und hat diesen Tag doch einigermaßen trocken vorübergehen lassen. Die Landesmeisterschaft nimmt immer größere Ausmaße an - heute waren 170 Teams am Start. Phoebe hatte eien super Lauf in der schnellsten Zeit aller 2er Hunde, doch leider fiel eine Stange im A- Lauf! emoticonVideo  Im Jumping war sie kaum zu bremsen und hat deshalb leider schon wieder im Slalom ausgefädelt!  Insgesamt reichte es aber noch zum 3. Platz. Dana hatte einen super Nuller im A-Lauf. Im Jumping hab ich dann eine etwas komplizierte Linie gewählt, was mich leider die für den 3. Platz nötige Sekunde gekostet hat.

13. Mai 2010:  Turnier in Kirchheim am Inn:

Ein nettes, kleines Turnier! Die Parcours, besonders die A-läufe in 2 und 3 hätten anspruchsvoller sein können, aber das soll niemandes Leistung schmälern! Für Phoebe war diesmal der Slalom das knock-out-Hindernis. In beiden Läufen ist sie voller Schwung ausgefädelt. Im ersten war sie noch dazu so schnell, dass sie die Wippe als Schanze genutzt hat. Am Zonenfehler am Steg bin ich schuld!

Bei Dana fiel eine Stange, sonst lief sie sauber. Aber gegen Jo von Anke..... Der Jumping kam uns super entgegen!, den hat Dana dann mit einer schnellen Zeit gewonnen!

emoticonVideos

8. und 9. Mai: WM-Quali in Tattendorf:

 emoticonVideos vom Samstag

Da ich Danielas Haus hüten durfte, obwohl sie nicht einmal zu Hause war, hatte ich ein sehr gemütliches Wochenende- Danke!!!! Unsere Leistungen sehe ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Mit Dana lief ich zwei mal einen Fehler (1x Wand, 1 x Steg!) und einen Nuller. Also ein durchschnittliches Ergebnis. Phoebes Platzierungen sehen am Papier schlecht aus, aber von den vier Dis waren drei immer nur auf eine Kleinigkeit zurückzuführen. Im ersten Lauf blieb sie am Start nicht und sauste dadurch gleich in den falschen Tunnel - danach kein Fehler mehr! Im zweiten sauste sie hinter meinen Beinen ins falsche Tunnselloch - sonst super und im vierten wusste sie nicht, dass man eine Hürde springen soll, wenn´s Fraui hopp sagt und lief im schwierigsten Lauf der Quali drei Hürden vor Schluss - nach einem super Nuller bis da hin! - durch drei Verweigerungen ins Dis!

 

1. /2. Mai Champion und Jahresmeister in Felixdorf:

Wir haben es geschafft!!!! Dana lief einen Nuller im A-Lauf und damit die Punkte für die EO - Quali! Für Phoebe hätten auch zwei Nuller nicht gereicht, weil uns die Punkte vom Herbst fehlten... Aber sie hat noch viele Jahre lang die Möglichkeit...

Am Sonntag führten zwei kleine Fehler bei Dana zu einem Stangerlabwurf und einem Dis...

Für Phoebe war der Slalom das Hindernis, das an diesem Wochenende nicht funktionieren wollte - drei Mal zu früh ausgefädelt! Erst im 4. Lauf bekamen wir das wieder in den Griff und es wurde ein Nuller in einer super Zeit (schon wieder im Jumping!) - Weil die Anderen auch ihre Probleme mit dem ansprichsvollen A-Lauf von Bernd Hüppe hatten und reihenweise Dis gingen, schafften wir es sogar noch aufs Stockerl.

25. April: Regionalcup in Braunau:

Super, dass es noch immer neue Veranstalter gibt.  

Die A-Läufe wollten heute nicht so recht klappen - Phoebe hatte 2 Slalomfehler sonst aunen super Lauf, in dem ich bei den Zonen riskiert hab und sie trotzdem super sicher drinnen war! Dana interpretierte mich falsch und ließ sich dannach nicht mehr vom Gegenteil überzeugen, was zu einem blöden DIS geführt hat.

In den Jumpings konnten wir überzeugen. Beine meine Schätzchen liefen einen tollen lauf und gewannen diesen mit Abstand! Phoebe wieder mit der besten Zeit aller 2er Hunde!

emoticonVideos

17./18. 4. 2010. Champion und Jahresmeister in Wienerwald:

Beim Champion lief es wieder einmal halb-super! Dana erreichte im Jumping den 5. Rang und damit einen riesen Schritt richtung EO! Leider lief es im A-Lauf dann nicht so gut und ich schickte sie ins DIS nach einer verpatzten Stegzone!

Für Phoebe war der Jumping zu schwer - dafür sind wir noch nicht eingespielt genug und auch das Tempo auf Rasen ist ein anderes als auf Teppich... Im A-Lauf kamen wir durch, wobei beide Fehler hundertprozentig auf meine Kappe gingen!

Nach einer frostigen Nacht im Auto bei minus 2 Grad! traten wir dann in der Früh gleich zum Jumping 3 an - und Dana ist ein Hund für Jumpings - 3. Rang! emoticonVideo Im A-Lauf dann jämmerliche 4 Fehler (2 Verweigerungen, weil ich zu dumm bin!!!)

Phoebe wird ihre Ungeduld zum Verhängnis im A-Lauf - durch eine Frühstart sind wir DIS, bevor sie die erste Hürde korrekt passiert hat. Dann machte ich einen fliegenden Start und der Lauf war spitze! Im Jumping konnte sie dann endlich mit einem Nuller (beste Zeit ALLER 2er Hunde!) überzeugen!

In der Mannschaft fiel bei Dana eine Stange, Phiebe lief einen Nuller!

 

21. 3. Eiskristall-Trophy

Phoebes 1. Antritt in der LK 2! Woraufhin auch das Frauli gleich - dummerweise -  noch nervöser wird... und den Hund bei der Hürde vorbeizieht, ihr den Slalom nicht gut zeigt.... also: schnell aber nicht gut!

Dafür reißt mich heute meine Dana heraus: Sie läuft zwei phantastische Läufe - mitten unter den schnellsten Hunden - zwei Mal der dritte Platz - gesamt der Zweite!

emoticonVideos 

Im Finallauf mussten wir uns dann den Schnellsten geschlagen geben - ein fünfter Rang.

 14. 3. Speed-Dogs-Cup in Schwanenstadt

Phoebe hatte einen super-Nuller (mit Abstand auch die beste Zeit aller 1er Hunde). emoticonVideo  Im zweiten Lauf  - so was soll nicht passieren - lief ich anders zum Slalom, als besichtigt und prompt fand Phoebe das komische Ding auch nicht auf Anhieb... danach noch ein Wippen-Abflug .... insgesamt erreichten wir in der Tageswertung den Zweiten und in der Gesamtwertung den dritten Platz!

Mit Dana waren es zwei schöne ..... Dis 

6. 3. 2010: Seminar

Bei enem Tagesseminar mit der Agi-Truppe des SV Berchtesgaden frohren wir zwar alle ein wenig, aber dazwischen brachte ich die Teilnehmer doch zum Schwitzen!!!

28. 2. 2010: 4. Eiskristallcup

Phoebe rast zum 1. Platz - trotz enem Stangerl im ersten Lauf und einem Slalomfehler - ich hab sie rausgezogen - im Zweiten....                                                                     Sabrina hat den Zweiten Range erreicht!

In der Cupwertung belegen wir damit gesamt den 2. Platz.

Heute hat unsere

samll-medium-Truppe zugeschlagen....!!!

Dana katte eine knappe Zone an der A-Wand und im zweiten Lauf - unverständlicherweise - vor dem Richter im Slalom plötzlich Angst, dass sie ausgefädelt ist... In der Tageswertung dadurch unter ferner liefen, aber in der Cupwetung sicherten uns die paar Punkte von heute noch den 3. Rang!

17. 2. 2010 Unsere Truppe in unserer eigenen Trainingshalle in Mundenham

9. 2. 2010 Beim Rodeln in der Faistenau

Es war eine Super-Gaudi mit 8 Menschen und 12 Hunden....

7. 2. 2010 Hallenturnier in Tirol:

Phoebe war auf dem Reithallenboden einfach zu schnell- im ersten Lauf eine Dis, im zweiten zwei Verweigerungen....(bei drei Teilnehmern trotzdem 1. Platz...)

Dana lief im ersten Lauf einen super Nuller, im zweiten fiel das letzte Stangerl. Das reichte zum dritten Platz hinter zwei Mal Lisa Frick. Da brauchen wir uns nicht zu verstecken! 

31.1.2010: 3. Speed-Dogs-Cup:

Phoebe hat ihren dritten Aufstiegs-Nuller!!! emoticonVideo!

War ein super Luf, sie war super konzentriert und hat brav Gas gegeben. Im zweiten Lauf war sie dann noch schneller, ich darf halt bei ihr noch keine verdeckten Wechsel machen, besonders dann nicht, wenn ein Steg als Verleitung im Weg steht.....

Mit Dana war der erste Lauf auch ein Nuller. Allerdings war mein Nerverl am Start etwas abgelenkt und hat 3 Geräte gebraucht, um sich zu beruhigen, von der zeit wär also noch was drinnen gewesen. Im zweiten Lauf hab ich ein bisserl riskiert und es hat sich ausgezahlt. Leider bin ich am Schluss zu schnell vom Slalom wegegezugen, da fiel dann noch ein Stangerl.

17. 1. 2010 Eiskristall-Cup

Mit Phoebe schon wieder zwei Läufe mit je einem Fehler! Dabei hat sie trotz je einer Verweigerung noch mit Abstand die schnellste Zeit hehabt. Im ersten Lauf war sie im Slalom irrsinnig triebig und schnell - leider zu schnell, am Ende hab ich sie durch einen zu großen Schritt beim vorletzten Stangerl aus dem Slalom gezogen.

Im zweiten Lauf hab ich mich vergewissert, dass sie durch den Reifen gesprungen ist, und als ich mich wieder umgedreht hab´war sie schon an der Wippe vorbei....

Aber die Zonen sind super.... und sie macht grad nix, wenn ich es ihr nicht gut zeig....  ist ja durchaus positiv!

Am Ende schaute dann sogar der zweite Platz dabei raus!

Mit Dana lief danach alles super - sie läuft wie auf Schienen!!! Zwei Nuller und ein dritter Platz kompletierten einen super-Tag!

 

10. 1. 2010: Speed-Dogs-Cup

Phoebe hatte zwei super schnelle Läufe ( ist immer noch mehr drin!). Im ersten Lauf mit einer Verweigerung - ich hab zu schnell abgedreht, und im zweiten hat sie die Wippe zuschnell als solche erkannt und segelte elegant darüber. Nach einem fünffachen Kreisler liefen wir den Lauf fertig. In beiden läufen mit Abstand Bestzeit. Gesamt der zweite Platz.emoticonVideo!

Dana hatte einen Slalomfehler .....!? und im zweiten Lauf das ganz linke Tunnelloch und nicht das zweitlinke Tunnelloch von vieren erwischt ....

13. 12. 2009 Eiskristall-Cup:

Phoebe wird schneller - und damit schneller im Dis!!! Und das gleich zwei Mal !

Dafür lief Dana wie auf Scienen  - Beide Läufe Null und gesamt der 2. Platz!

29.11.2009 Speed-Dogs-Cup

Diesmal mit Phoebe ein DIS, aber sie ist brav gelaufen, und einen Lauf mit zwei Verweigerungen, an denen ich schuld bin.

Mit Dana - peinlich....- hab ich beim Besichtigen den Tunnel ausgelassen, sonst Null. Im Zweiten Lauf ein ordentlicher Nuller!

15. 11. 2009. 1. Eiskristallcup:

Bei der Ortsgruppenprüfung am Samstag hat Phoebe teilgenommen, damit sie vor dem Tournier ein Mal auf Teppich gelaufen ist. Sie hatte dann auch leichte Probleme, ihre Füße auf dem rutschigen Untergrund zu koordinieren und hatte einen Slalomfehler. Im Anschluss an die Prüfung durften wir ein bischen trainieren.

Das Training hat sich ausgezahlt - am Sonntag lief sie zwei schnelle Nuller! 1. Platz - Videos

Mit Dana lief es dann nicht so prächtig, wahrscheinlich war ich schon zu unkonzentriert......

26. 10. 2009: PUMIPOWER!!!!!

Beim Kürbisturnier haben wir zugeschlagen!

Phoebe gewann beide Läufe mit Null Fehlern und damit den Tagessieg!!!!

Dana wurde in beiden Läufen Zweite, konnte aber den Tagessieg auch für sich entscheiden!!!

Ich bin super stolz auf meine Pumimädels!!!!

12. 10. SVÖ Bundesmeister in Feldkirchen-Glanhofen

      

      Wir sind SVÖ Bundemeister in der LK 3 Large!!

Zwei Nuller reichten, um sich vor die starke, auch internationale Konkurrenz  zu setzen!

Phoebes Auftakt war etwas durchwachsen - sie ist doch vom "anderen Frauli" , das sich jetzt auf einmal gaz anders verhält und nicht mehr so lustig drauf ist und das Balli so oft schmeißt, etwas beeeindruckt. Aber genau das ist es, was sie jetzt lernen muss. Ich hoffe doch, dass sie ihr Potential , das sie im Training zeigt, auch bald am Turnier umsetzen kann...

emoticonErgebnisse   emoticonVideos

5. 10. 2009 Vom letzten Jahresmeister:

Am Samstag lief alles super, Dana hatte zwei Nuller, der im Jumping war sogar so richtig gut! Insgesamt ergab das im Championlauf dann den 6. Platz (von 87 Teams)!

Am Sonntag begann alles mit einem super A-Lauf .....leider hat Dana einen Super-Flieger von der Wippe hingelegt, sonst war sie brav - 5. Platz. Im Jumping ging es dann um die Gesamtwertung! Doch leider ....dis...  sonst aber ein super Lauf..... nur 1 Hürde falsch..... emoticonErgebnisse           emoticonVideos

Im abschließenden Mannschaftslauf gab meine Maus alles und lief noch einen schnellen Nuller... brachte uns aber leider nicht aufs Stockerl....

Jetzt fiebere ich schon auf das nächste Wochenende, an dem Phoebe ihren ersten Start hinlegen wird!

21. 9. 2009        GRAULATION AN LISA UND SUSI!!!!!!!!!!!

Susi mit Minn am 3. Platz und Lisa mit Hoss Weltmeister!!!!!!!

Es war eine tolle WM mit toller Stimmung und tollen Leistungen!

Auch in Small (Team) und Medium (Einzel: Walter) sind die Österreicher nur knapp am Stockerl vorbeigeschrammt!!!!

Für mich war es lustig diesmal schon drei Pumis bei einer WM laufen zu sehen.....

14. 9. 2009

Der letzte Landesmeister ist vorbei - mit Ruhm haben wir uns nicht bekleckert, aber gut dabei sind wir!

Im 1. Lauf trotz 2 Fehlern noch auf dem 4. Platz, doch im Jumping ( auf Grund des Bodens ein unmöglicher Lauf!) wurde dann ein Dis draus.......

Die Gesamstwertung dadurch auch ohne uns am Stockerl...........

7. 9. Die Staatsmeisterschaft

Bin wieder einmal stolz auf meinen "Large-Pumi":

Im Einzel erreichten wir den 8. Platz von insgesamt 109 Startern!

Dana lief einen super sicheren und lustigen - sie konnte die Klappe den ganzen Lauf nicht halten - Jumping mit Null! - 13. Rang

Im A-Lauf musste ich nach der Wand volles Risiko nehmen - die Zone war sauber, doch leider fiel drei Hürden weiter das Stangerl. Den Rest lief ich im Bewusstsein, dass eh schon alles gelaufen ist, recht locker. Am Schluss war eine lange gerade mit Sprung – Weitsprung – Steg, da ging mir die Luft aus… Dana machte trotzdem brav die Kontaktzone und da war ich auch schon wieder bei ihr für die letzten beiden Sprünge…. Als alle anderen gelaufen waren und mir jemand sagte, dass es nur 3 Teams mit 2 Nullern gegeben hat....es wäre noch mehr drinnen gewesen!!!

Wir gratulieren allen Staatsmeistern!

...und Anke gute Besserung....

emoticonErgebnisse

30. 8. 2009 Champion und Jahresmeister im Raabtal:

Der Championslauf am Samstag ... im Jumping hab ich nicht gesehen, dass Dana ausgerutscht ist und im Slalom zwei Stangerl auf einmal genommen hat, im A-Lauf folgten dann eine Kontaktzone auf der Wand - zur Abwechslung! - und weil es so lustig war dann auch noch ein Stangerl....

Der A-Lauf am Sonntag war dann eigentlich super - ein Nuller, auch wenn ich glaub, dass die Zone am Steg mehr als knapp war. Im Ergebnis stand dann der 2. Platz (bei 20 Startern) Der Jumping hätte mein Lauf weden können.... es lief prima bis zum Slalom - der gleiche alte Slalom wie gestern Ich hatte ein blackout und bildete mir ein, Dana hätte wieder ein Stangerl ausglassen - und die Richterin machte in dem Moment auch eine Bewegung mit der Hand....Ich wollte den Slalom wiederholen, dann doch nicht ... oder doch ein Fehler - von außen die Rufe:" Nein - Lauf - Renn weiter..."Mit viel Zeitverlust und total verunsicherl lief ich weiter - Stangerl auch noch gefallen.....      Tagssieg verschenkt....

emoticonErgebnisse

28. 8. Trainingstag in Berchtesgaden

Es hat mich sehr gefreut vom SV Berchtesgaden nopch einmal für ein Kurzseminar eingeladen worden zu sein. Es hat mir riesigen Spaß gemacht und ich hoffe, dass alle was gelernt haben....

21. 8. 2009: Zurück vom 3. Landesmeister:

Bin stolz auf meine Maus: Im A-Lauf ein super schneller Nuller - zweiter Platz!  Der Jumping war ein verrückter Parcours.....da habe ich uns irendwie durchebracht - ein verzitterter Lauf - irgendwie mit Null durchgekommen! - grad noch in der Zeit..... In der Gesamtwertung daher auch ein zweiter Platz! Bei 22 Startern in der LK 3 Large doch ein guter Ergebnis!!!!

emoticonErgebnisse

 10. 8. 2009: emoticonVideosvom EO sind online

10. 8. 2009: Das Glühwürmchenturnier

brachte trotz eines verkorksten Laufes Dana als Siegerin im A3 Lauf! emoticonErgebnisse

Beim Spiel durften wir dann im Vorhinein schätzen, welche Zeit unsere Hunde in einem Jumping laufen werden. Ich hab uns ganz gut eingeschätzt, wir wurden in dem Spiel 3.

1. und 2. 8. 2009: Unser Trainings - Spiele - Grill - Feier - Zeltel - Wochenende in Bruck an der Glocknerstraße:

Weil das Wetter so gut war, begannen wir unser Wochenende mit einem Ausflug am See. Es war ganz interessant, dass in Zell gerade Triathlon war und die Sportler am See entlang liefen - für uns war das leider aber etwas stressig, weil wir die Hunde nicht auslassen konnten. Ich warf Dana und Phoebe den Frisbee ins Wasser, den sie begeistert holten und sich beim Zurückschwimmen darum stritten. Doch auf einmal sah ich, dass Dana unterging: Vor lauter Knurren und um den Frisbee Kämpfen vergaß sie, Luft zu holen. Ich sprang sofort mit Gewand und Schuhen ins Wasser und war sofort bei ihr und trug sie raus. Es ist weiter nix passiert, außer, dass ich dabei mein Handy in der Hosentasche hatte....

Zurück am Hundeplatz wurde laut Programm trainiert, gespielt, gegrillt, und gefeiert! Bei einigen ist es recht spät geworden......

Amnächsten Tag machte uns Jassi ein ausgiebiges Frühstück! Anschließend schickten wir die Hunde noch einmal über die Geräte und das Wochenende fand einen entspannten Ausklang am frühen Nachmittag!

Ich möchte mich ausdrücklich bei Jassi und ihrem Mario für die für uns perfekte Organisation und die gute Betreuung danken! Vom Rasenmähen am Freitag  - bis in die Nacht hinein - über das Training am Samstag Vormittag, übers Grillen bis hin zum Frühstück !!! Danke!!!

28. 7. 2009: Unser Urlaub - das European Open:

Am Donnerstag in Der Früh ging es los. Anna und Sabrina holten mch zu Hause ab und wir machten uns auf die große Reise nach Holland.

Nach knapp sechs Stunden Fahrt erreichten wir unser erstes Etappenziel und kamen nach Bischofsheim zu Karl und Dana - zwei Pumifreunden! Dort wurden wir chaotisch-herzlich empangen und erlebten zwei sehr intensive und viel zu kurze Stunden. Karl, deine Kleine ist wirklich super! Schade, dasss unser Treffen so kurz war.

Als wir weiterfuhren war super viel Verkehr und mit einem ungewollten Abstecher nach Wiesbaden kamen wir doch erst gegen 19:45 nach Arnheim!

Dort erlebten wir eine Super Veranstaltung:  Das Gelände war traumhaft - Ein Holländischer Olympia-Stützpunkt! Das Camping gut organisiert mit genügend Duschen und WCs, die auch regelmäßig sauber gehalten wurden. Das Wetter richtig für ein Turnier - mit Österreichischem Glück wurden wir auch am Freitag nie nass und es wurde erst am Sonntag Nachmittag richtig warm. An den Parcours war alles perfekt organisiert und auch die österreichische Extrawünsche am Freitag Abend - Aus vier Dreier-Mannschaften (ausfallsbedingt) noch drei ViererTeams zu machen wurde gerne entsprochen. An den Ringen lief alles wie am Schnürchen und es herrschte allgemein eine sehr gute Stimmung. Die Stimmung steigerte sich dann in einem spannenden Finale am Samstag abend zum Höhepunkt! Gratulation allen Gewinnern!!!

Die Leistungen unserer Mannschaft - Simone lief zwei super A-Läufe und damit zu einem 8. Platz im Finale und Georg in Medium ebenfalls zum 8. Platz im Finale. Die Restlichen Leistungen .... für mich reichte es zum 4. Platz im Österreichischen Large-Team.                            

Mit der Mannschaft wurden wir 44.

emoticonErgebnisse

Mit meien Läufen war ich am Samstag zufrieden, die Zone am Steg war eine ganz knappe Sache und Dana nahm danach ganz eng die letzte Hürde mitsammen der Zeitnehmung und dem Ausleger auch noch mit, Der Jumping war dann ein Nuller.
Die Läufe am Sonntag... Im Jumping ein Nuller bis zur vorletzten Hürde. ..Die nahm sie von der verkehrten Seite ..... ich sah mich nach den ganzen umschifften Schwierigkeiten wohl schon im Ziel....
Im A-Lauf  reichten 2 Führfehler zu 2 Fehlern im Ergebnis - die Doppelhürde fiel weil ich den Wechsel anders gemacht hatte als geplant und beim Weitsprung hab ich sie zu früh in die verkehrte Richtung gelenkt.....   aber sie hatte viel Spaß... wau wau wau....

Für mich ist das EO auch jedes Jahr ein Pumi-Trffen! Und jedes Jahr wird die Pumi-Agi-Gemeinde größer. Dieses Jahr liefen gleich 6 Pumis!

Die Schlusszeremonie mit Siegerehrung war recht Stimmungsvoll und danach erlebten wir auch noch einen netten Ausklang innerhalb des Tams vor Rainers Wohnmobil.

Die Heimfahrt am Montag erledigten wir in gut 9 Stunden - mit langer Pause.

 

22. 7. 2009: Neue emoticonVideos endlich online!!!!

Dabei auch neue Trainings-Videos von Phoebe!

20. 7. 2009: Jahresmeister in Wienerwald:

Brrrrr - war das ein Hundewetter am Samstag!!! Aber indirekt war das sogar gut für uns, denn Dana ließ trotz rutschigem Boden im Gegensatz zu manch anderem Hund alle Stangen liegen und auch die Zonen waren so eindeutig, dass sie zwei mal einen Nuller lief! Insgesamt war das beim Champion also der 5. Rang. 

Eigentlich wollten wir ja am Platz campen, aber das Wetter machte uns dabei einen Strich durch die Rechnung. Spontan entschieden wir uns im Gasthof zu übernachten. - War durchaus kein Fehler - wenn wir blos nicht bis 1 Uhr geratscht hätten ...

Am nächsten Tag hatte ich dann etwar schwere Beine - Beim Jumping in der Früh war daraufhin mein Hund zu schnell - ja auch das gibt´s bei uns. Im A-Lauf riss Dana eine Stange und wir bekamen die Zone an der Wand. Im Mannschaftslauf lief dann alles glatt und Dana hatte einen super Lauf. Insgesamt ist die Mannschaft aber leider Dis.

emoticonErgebnisse

 

16. 7. 2009: Silas-Seminar in Rosenheim!!!!

Wir machten uns vorgestern auf nach Rosenheim in die Hundeschule Oberbayern um an einem Silas-Seminar - unserem zweiten - teilzunehmen. Asti hatte ich am Tag zuvor schon zu meinen Eltern gebracht. Nachdem ich unseren Pavillon und den Zaun aufgestellt hatte, ging´s auch schon los. Silas´Trainingsparcours - gespickt mit Höchstschwieigkeiten und vom Führstil am allerhöchsten Stand. Ich dachte zuerst, meine Kleine hätte davon doch noch nicht wirklich viel - besonders, nachdem ich den ersten Parcour gesehen hatte. Doch im Notfall hätte ich jederzeit auf Dana wechseln können. Doch gerade für Phoebe war es zu diesem Zeitpunkt genau das Richtige!!! Laufen kann sie ja schon, und von Silas haben wir jetzt gelernt, wie man auch eng um die Geräte herumkommt. Und sie hat das angenommen!!!! Also  mit Ausnahme vom Wetter (Mittwoch Regen, Donnerstag 32 Grad) - und das kann man ja nicht ändern, war es ein absolut gelungenes Seminar und wir haben sehr viel nach Hause mitgenommen.

13. 7. 2009: Die 3. SVÖ-Trophy in Feldkirchen an der Donau:

Ich machs ganz kurz: 2 x dis .....

- aber es waren schöne Läufe!!!!


11. 7. 2009: Beim SV Berchtesgaden hatten wir bei einem Seminar viel Spaß!!!! Eine nette kleine Truppe übte Wechsel, Wechsel, Wechsel....

6. 7. 2009: Von unserem "Heimturnier" in Henndorf:

Eigentlich erwartet schon jeder Teilnehmer von einem Turnier bei uns, dass es regnet! Doch dieses Jahr lief es umgekehrt! Bei bestem Hundesportwetter lief unser Turnier wirklich reibungslos und in bester Stimmung ab! Die sportlichen Erfolge ließen zwar etwas zu wünschen übrig, doch das war heute nur an 2. Stelle.

 Nichts desto Trotz bin ich stolz auf den Jumping mit Dana, den wir gewonnen haben! emoticonVideo  Am Ende reichte es trotz eines "Dis" im A-Lauf zum 3. Gesamtrang.

emoticonErgebnisse.

 

30.6.2009: Weiß nicht warum, aber heute konnte ich auf YOUTUBE wieder Videos hochladen. Daher: Die emoticonVideos von der WM-Quali in Schwanenstadt und von der End-Quali in Lustenau sind im Netz!

29. 6. 2009: Zurück vom 2. Landesmeister aus dem verregneten Steyr

Nach einer Woche Regen auf der Landschulwoche war mir das doch nicht ganz so gute "HAHA" Wetter ja fast schon egal.... Meine Hundis haben sich so gereut, wieder am Hundeplatz zu sein und das Frauli wieder zu haben, dass..... Dana die zweite Stange riss, alles mit Juhuuuu und Gaudiiiii und WAUWAUWAU ablief .....und die logische Folge im A-Lauf ein DIS war! Im Jumping kam uns der Lauf super entgegen - schon wieder ein Jumping von Gabi!!!emoticonVideo
Dass dabei eine Stange fiel war nachher Nebensache, Dana lief super, hat viel Spaß gemacht, Ergebnis: 5. Platz (ohne Fehler: 1.)

Ergebnisse

22. 6. 2009: Ein etwas aanderes Tuirnier: Das Benefitz-Turnier im Agrarium:

Trotz des doch eher schlechten Wetters war dieses Tuirnier so richtig eine Reise wert!

Nicht nur, dass ich nach einem blöden Dis im A-Lauf dann super die Zonen trainieren konnte und Dana im A-Open den 2. Platz machte - das Wichtigste war das "Rahmenprogramm. An 10 verschiedenen Stationen konnten alle Hunde mit Bestehen von kleien Aufgaben jeweils 5 € zu Gunsten eines Kindes mit Behinderung, der einen Behinderten-Begleithund bekommen sollte, erarbeiten. So kam am Ende die stolze Summe von 9500€ zusammen, am Ende überreicht wurde!

15. 6. Vom 3. Jahresmeister in Gmunden-Regau:

First of all: Es hat mich sehr gefreut, Roland wieder zusehen und dass ich ihm meine Kleine vorstellen konnte. Allerdings musste ich aufpassen, dass er sie mir nicht nach Luxemburg entführt...

Sportlich gesehen war es ein wirklich gutes Wochenende. Am Samstag war zwar noch eine Zone zu unattraktiv für Dana, um sie zu betreten, diesmal die Wand! Aber der Lauf war sonst super (9. Platz von 48 trotz Fehler ) Im Jumping gefiel Dana dann ein Tunnelloch so gut, dass sie nicht widerstehen konnte...

Doch am Sonntag fing es dann richtig super an: - Wir haben den Jumping gewonnen!!! emoticonVideo- Diesmal ein Lauf, wie gemacht für uns! Beim A-Lauf bekamen wir eine Verwigerung beim Slalom???? und Dana war sehr schlampig auf der Zone am Steg....

Trotzdem reichte es noch zum 2.Rang!                                                                         Im Mannschaftslauf kam dann noch ein Nuller.

Mit Annas Nuller und Sabrinas Lauf - Divana hat sich einmal um die eigene Achse gedreht - sonst ein Bomben-Lauf - wurden wir 7.

 

 26.5.2009 Danke Jassi: Zwei neueemoticon Trainingsvideos von Phoebe im Netz!

25.5.2009 Zurück von der WM-Endquali

emoticonErgebnisse

Die WM-Starter stehen fest!

Herzliche Gratulation an alle Qualifizierten!

 emoticonVideos

 Für uns lief der erste Tag geradezu sensationell: drei Nuller und einmal eine knappe Zone! Dana stellte sich super auf den Rasenteppich ein und lief wie an einer Schnur gezogen die Parcours runter! So konnten wir einmal einen 12. und zweimal sogar einen 9. Rang in den Einzelläufen verbuchen.

Nach dem ersten Tag lagen wir sogar am 12. Rang!

Am zweiten Tag war irgendwie der Dampf heraußen - nach einem Dis, das absolut mein Führfehler war, liefen wir zwar noch einen A-Lauf Nuller (14.) doch danach noch ein Dis. Im letzten Lauf war die Zeit so weit herunten, dass ich auf volles Risiko ging und dann noch zwei Fehler passiert sind.

Mein Ziel war es, an beiden Tagen zu Punkten - was voll gelungen ist!

 

18.5.2009 Der 1. Landesmeister:

Dummheit gehört gestraft: Im Jumping ein Nuller (emoticon Video) und im A-Lauf so schlampig besichtigt, dass ich erst am Start beim vorangelaufenen Hund gemerkt hab, wie der Parkour geht! Deshalb war so unkonzentriert, dass ich Dana das falsche Tunnelloch aufmachte und sie nach Hürde drei ins DIS lief. Die vergessene Passage ging dann gut!

emoticonErgebnisse

14. 5. 2009: EO wir kommen

Seit gestern sind die endgültigen emoticonEO-Meldelisten im Netz: Wir sind fix dabei! Ist sich doch ganz leicht ausgegangen!

Einziger Wehmutstropfen: Mein Schützling Sabrina ist derzeit nur auf der Warteliste, allerdings auf dem 1. Platz. Ich halt ganz fest die Daumen, dass sie noch einen zusätzlichen Startplatz ergattert!

11. 5. 2009: Gestern war Regionalcup in Aurach 

....Manchmal gewinnt man auch mit zwei Fehlern.......

Dana ist super gelaufen, war richtig flott, blos die Stangerl wollten nicht liegen bleiben.... Dafür alle Zonen gehabt, so dass es auch der Richter sah ...   beide Läufe gewonnen..

4.5.2009 Die WM-Quali ist geschlagen

Wir gratulieren allen, die für die Mannschaft schon fix qualifiziert sind!

Dana lief dieses Wochenende großartig! Von den 4 Läufen waren 3 Nuller!  Nur der erste Lauf war nicht gut! Eine Zone ( Über diverse Ansichten von Richtern über Danas Zonen will ich gar nicht mehr schreiben..), ein Dreher vor einem Tunnelloch und ein darauffolgendes Stangerl.- Dann folgten die beiden Läufe bei Tom Huber - da geht´s immer gut - und noch der abschließende Jumping - alle auch für Dana-Verhätlnisse flotte Läufe!  Ich bin schon stolz auf meinen kleinen Large-Pumi!

emoticonVideo

In der Gesamtwertung sind wir damit auf dem 21. Platz, in der Nuller-Wertung für die Mannschaft sogar auf dem 9.!

Wenn ich will, kann ich zur End-Quali nach Vorarlberg fahren!

emoticonErgebnisse der 3. und 4. WM-Quali und WM-Quali-Gesamtergebnisse

 27. 4. 2009 Der 2. Jahresmeister - das etwas andere Turnierergebnis...

Es kam wie es kommen musste wenn man ein Auto fährt, das schon 15 Jahre alt ist: Der Auspuff riss bei der Anfahrt 30 km vor dem Turnierplatz ab! Nachdem ich mich brav beim ÖAMTC erkundigt hatte, fuhren wir langsam und mit sehr lautem Auto weiter nach Gablitz! Dort angekommen wurden wir zum Parkplatz für Wohnwägen weitergeleitet, denn schließlich wollte ich ja im Auto schlafen. Dort empfing uns der Einweiser - und nach kurzem Gespräch (Ich erkundigte mich nach dem nächsten ÖAMTC Stützpunkt) erklärte er mit, er sei Schweißer und würde sich mein Auto - wenn er Zeit hätte - mal ansehen. Das Schweißgerät sei auch im Verein.

Noch etwas im Stress und seeeehhhhrrrr abgelenkt durch die vorangegangenen Ereignisse verpatzte ich danach glatt meinen für die EO-Quali soooo dringend benötigten Jumping! Dadurch rutschte ich - trotz eines Nullers im A-Lauf danach - leider noch aus den Quali-Wertungen (nur 19.)

emoticonErgebnisse  emoticonVideos

Jetzt bleibt mir nur zu hoffen, dass irgendwer vor mir Qualifizierter nicht fährt und wir die Chance bekommen, nach Holland zu fahren und dort zu starten!

Nach meinem vorgezogenen A-Lauf ging ich dann mit Thomas, so heißt der Schweißer vom Riederberg zu meinem Auto um damit vor den Verein (fester Boden) zu fahren. Es stellte sich sehr schnell heraus, dass ich von der Stelle, an der ich mein Auto geparkt hatte nicht mehr so einfach herauskam - das Auto fuhr sich im feuchten Boden fest . Mit vereinten (sprich: Thomas´) Kräften gelang es nach einer Viertelstunde erst mal das Auto zu befreien. Thomas organisierte alles Nötige: Wagenheber, Schweißgerät, Elektroden, Verlängerungskabe und vor allen einen Helfer in Person des René und begab sich unter teils ungläubigen Blicken der Vorbeigehenden kurzerhand unter mein Auto!!!!!!!!! Nach anfänglichem "o je" spritzten bald die Funken und nach 45 Minuten Arbeit hieß es: "der haltet jetzt fest, da brauchst keine Wekstatt mehr!! " Zur Sicherheit schlitzten wir noch eine Blechdose auf, die mit zwei Rohrklemmen zur Verstärkung über dem Auspuff befestigt wurde. Ich konnte bei der ganzen Aktion nur super dankbar danebenstehen - 

so viel Hilfsbereitschaft begegnet man nicht oft im Leben. Meinen tausendfachen Dank an Thomas und René , meinen rettenden Engel in der Not vom Riederberg!!

 Das Ergebnis vom Sonntag war danach nicht mehr so wichtig. Nur zur Vollständigkeit: Im A-Lauf hatte Dana ein Stangerl und der Sprecher sagte schon -"ein Lauf mit 1 Fehler" doch dann korregierte der Richter und sagte, es wären zwei, auf der Zone wäre auch ein Fehler gewesen. Nachdem ich am Video gesehen hatte, dass Dana wirklich super in er Zone war (richtig supi runtergelaufen!) und er auch nicht die Hand gehoben hatte, kam daraufhin schon richtig Arger auf! Es bedeutete schließlich Platz 17 statt 11 von über 40 Hunden! Im Jumping gelang ein schöner Lauf, doch es waren zu viele Nuller, deswegen nur 13. Rang.  Die Mannschaft vergeigte ich mit einem Experiment im Führen - wenn´s aufgegangen wäre..... doch so war es eine Verweigerung.

 14. 4. Der 1. Jahresmeister ist geschlagen!   emoticonErgebnisse

Mit Dana war ich sehr zufrieden - mit unseren Ergebnissen bin ich es nur teilweise.

Am Samstag hatten wir einen wunderbar flüssigen Jumping, doch leider stand eine Hürde so verführerisch genau nach dem Ausgang des Sacktunnels, dass Dana fix der Meinung war, dass sie die mitnehmen muss..... Der A-Lauf war dann ein Nuller, allerdings bin ich ihr vor der letzten Hürde so in ihren Laufweg gelaufen, dass ich sie fast ernsthaft verletzt hätte. emoticonVideo

Im Zwischenstand der Quali fürs EO sind wir derzeit am 11. Platz ....es sieht gut aus... Jetzt fehlt und ein Jumping-Ergebnis...

Am Sonntag hatten wir einen (leider etwas verschlafenen) Jumping mit 1 Stange und ein Dis im A-Lauf, das mich aber nach einem Zonenfehler nicht mehr wirklich gestört hat. Bei 45 Startern wären wir da eh unter "ferner liefen" auf der Ergebnisliste gestanden!

7. 4. 2009 emoticonErgebnisse der 1. und 2. WM-Quali in Perg

Mit unseren Läufen bin ich sehr zufrieden.

Der 1. Tag fing es zwar katastrophal an - nach drei Fehlern, darunter einem Slalom-Fehler, schicke ich Dana nach einer unsauberen Kontaktzone am Steg bewusst ins DIS - doch im Jumping lief es schon wesentlich besser. Dana lief schon wesentlich sicherer, sie hatte sich auf die Halle schon gut eingestellt. Durch ihre engen Wege kann sie oft etwas an Boden gut machen, was ihr an Größe fehlt. leider fiel beim Doppelsprung - wie bei sehr vielen Startern - die Stange, dadurch nur der 13. Rang (sonst 5.!!!) von 96 Startern.

Am 2. Tag gelangen uns 2 Null- Fehler -Läufe!!!! Dana wurde im A-LAuf 14. und im Jumping 19. (von jeweils 95 Startern)

Videos folgen...

1. 4. 2009 Estes Training im Freien ...

...Phoebe darf jetzt auch schon über die 30 cm Stangen springen!

25. 3. 2009 Trainingsvideo von Phoebe vom 10. März: emoticonVideo

23. 3.2009 Die Berg-und-Talbahn geht weiter:

Gestern in Deutenham bei der Eiskristall-Trophy waren wir wieder Stockerlplatz-tauglich! Im A-Lauf leider einen Fehler auf der Wippe - Dana begann zu springen, wie die Wippe noch nicht den Boden berührt hatte. Durch eine super Zeit aber trotzdem der 3. Platz  (bei 21 Startern). Im Jumping (open) dann ein 4. Platz (75 Starter) - gesamt dadurch der 2. Platz! 

 16.3.2009

Über den gestrigen Start in Schwanenstadt hüllen wir den Mantel des Schweigens ...

So darf man in der LK 3 einfach nicht laufen...      Mal hoffen, dasss es nur die Tagesform war...

emoticon Ergebnisse

 11. 3. Hab ein Video von Phoebes "Dreiviertelschwester" in Holland gefunden:

               emoticonVideo von Csilla

6. 3. Martina Ericsson mit ihrem Pumi Csilla läuft auf der Crufts im Agi - Bewerb auf Platz 1!

              emoticonVideo von der Crufts

4. 3. 2009: Die Mami von Phoebe hat wiedere Babies!!!!!!!!

6 Buben und ein Mädel! Einige davon sind noch zu haben!!!

...............zu Petras ( = Züchterin ) homepage:

18.2. 2009: Neue emoticonVideos von Phoebe!!! 

9. 2. 2009: 4. Eiskristall-Cup in Deutenham: 
Sie kann es doch noch: Endlich 2 Nuller in der LK 3!!!!  !   

Beide Läufe nur 3 bzw 4 Zehntel hinter dem Sieger,

das ergab den 3 Gesamtrang"

emoticonErgebnisse und Gesamtergebnisse

       "FREU"

3. 2. Zur emoticonZeitplan und Teilnehmerliste für den Eiskristallcup am 8. 2. 2009

zur emoticonZwischenwertung des Eiskristallcups.....

 2. 2. 2009: Speed-Dogs Wintercup:

Im ersten Lauf wieder mal ein Dis - schön langsam ....

Doch im 2. Lauf: Endlich der Nuller!!!!!! - 4. Platz von 27

  emoticon Ergebnisse

Übrigens: Drei neue Videos sind online!

25. 1. 2009 emoticonZeitplan für das Sped-Dogs-Turnier am 1. 2. ist online!

22. 1. 2009 emoticonTerminplan  für das Jahr 2009 ist online!

 16. 1. 2009 Habs endlich geschafft meine emoticonVideos zu laden!


 11. 1. 2009: 2. Speed-dogs-Wintercup  in Schwanenstadt

Lief diesmal nicht so toll!

Ein Dis im ersten Lauf (Anfängerfehler! Ich ließ Dana bei einer Wendehürde zurückspringen!)

Im 2. Lauf waren die Meinungen unterschiedlich. Ich meinte, sie wäre in der Zone auf der Wand gewesen und dann gesprungen, der Richter meinte, sie sprang..............Dass sie danach eine Verweigerung bei einem verkehrten Sacktunneleingang hatte, war dann zwar ärgerlich, aber nicht mehr ganz so schlimm!

 emoticonErgebnisse

4. 1. 2009: 3. Eiskristallcup in Deutenham


Dana hatte zwei wunderbar flüssige Läufe. darauf bin ich wirklich stolz! jetzt sind auch die Kontaktzonen sicher!!!!!!!!

Leider bekamen wir drei Zonen. Dadurch in der Ergebnisliste leider unter .....ferner liefen....

 

 

 

  

 

 

 

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!